Skip to main content

Propangasflasche: Test & Vergleich 02/2024 » Top 5

Propangasflaschen eignen sich nicht nur für Gasgrills, sondern auch für Campingkocher, Heizer und einige Bereiche der Industrie. In unserem Ratgeber berichten wir über Propangasflaschen im Test 2024 und führen aktuelle Fakten auf. Ebenfalls findest du Details zu verschiedenen Größen und Materialien. Unsere Informationen sollte dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Das Wichtigste zusammengefasst:

Propangasflaschen werden in 3kg, 5kg, 11kg und 33kg verkauft. Die Flaschengröße sollte an den Verwendungszweck und Einsatzort angepasst werden. Je häufiger der Einsatz, desto sinnvoller ist es eine große Propangasflasche zu kaufen.
Neben Stahl, werden Propangasflaschen ebenfalls aus Aluminium gefertigt. Das Material ist besonders leicht und demnach einfacher zu transportieren. Allerdings sind Gasflaschen aus Aluminium beim Kauf. Für den Einsatz zu Hause reicht ein Modell aus Stahl vollkommen aus.
Neben dem Kauf von Gasflaschen, gibt es ebenfalls die Möglichkeit des Leihens. Sogenannte Pfandflaschen können gefüllt gekauft und anschließend zurückgegeben werden. Dabei erhält man sein Pfand zurück.

Unsere Kaufempfehlung für Propangasflaschen

Propangas 11 kg Eigenflasche

Propangas 11 kg Eigenflasche - gefüllt - UN1965
  • Dieser Artikel kann derzeit nur innerhalb Deutschlands versendet werden!
  • TÜV-geprüft

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Stahl-Propangasflasche der Größe 11 Kilogramm, die bereits gefüllt geliefert wird. Das Leergewicht wird vom Hersteller zwischen 10 und 14 Kilogramm angegeben. Das genaue Gewicht ist auf der Flasche vermerkt.

Befüllbare 11kg Stahl-Propangasflasche

CAGO Camping Gas-Flasche (Leer) - Befüllbarer 11kg...
  • ✅ IDEAL ZUM CAMPEN: Unser Propangas-Behälter eignet sich perfekt für den...
  • ✅ INKLUSIVE 2 in 1 SCHLÜSSEL: Gasreglerlöser und 17er Schlüssel mit Magnet...

Diese Stahl-Propangasflasche eignet sich nicht nur für den Einsatz mit einem Gasgrill, sondern auch für den Gas-Kühlschrank, den Campingwagen oder im Straßenbau. Das Modell wird leer geliefert und kann nach Erhalt bei einem Händler gefüllt werden. Mit im Lieferumfang sind ein Magnet-Schlüssel, sowie eine Schutzkappe.

5 kg Propangasflasche

CAGO 5 kg Propan-Gas-Flasche Camping Grill Gasflasche...
  • Lieferumfang: ✅ 5 kg Propangasflasche grau Neu LEER, ✅ Inkl. 2 in 1:...
  • ✅ Perfekt zum Grillen, Kochen, Heizen, beim Camping, im Straßenbau, zum...

Für die gelegentliche Anwendung reicht eine 5 Kilogramm Propangasflasche vollkommen aus. Es handelt sich dabei um eine Eigentumsflasche die für mindestens acht Jahre geprüft ist. Die Befüllung beziehungsweise der Austausch kann deutschlandweit an vielen Annahmestellen erfolgen. Im Lieferumfang sind Magnetschlüssel, sowie Schutzkappe enthalten.

Gas Aluflasche 8 kg

Premium BBQ Gas Alu Flasche 8 kg Propangas Gasflasche...
  • ♨️ 8 kg Gasfüllmenge (Flasche ist leer)
  • ♨️ Eine Aluflasche wiegt nur ca. 1/2 des Leergewichts einer herkömmlichen...

Eine 8 kg Propangasflasche aus Aluminium ist wie geschaffen für den Einsatz unterwegs. Die Größe ist ideal für eine mittlere Verwendung. Im Gegensatz zu einer Stahl-Gasflasche, beträgt das Leergewicht mit 4,9 Kilogramm lediglich die Hälfte.

Besonders praktisch ist außerdem, dass bei diesem Modell keine Schutzkappe notwendig ist. Neben dem Einsatz zu Hause, lässt sich die 8kg Alu-Gasflasche leicht auf den Campingplatz oder an den See mitführen. Dank der erhaltenen Tragegriffe, ist der Transport ein Leichtes. Laut Angaben des Händlers beträgt die Prüffrist mindestens bis 2028.

Bluecraft Premium 10 kg Eigentums Propan-Gasflasche

Bluecraft Premium Composite 10 kg Eigentums...
  • 🍃 LEICHTGEWICHT: Aufgrund der Materialien ist die Composite Gasflasche ein...
  • 🍃 VIELSEITIG EINSETZBAR: Durch das leichte Gewicht und den Tragegriff ist die...

Im Gegensatz zu vielen anderen Gasflaschen, ist dieses Modell eine Besonderheit. Die Gasflasche ist nämlich aus Kunststoff gefertigt und demnach besonders leicht. Mit einem Leergewicht von lediglich 5,3 Kilogramm lässt sie sich sehr einfach mitführen. Die robuste Bauweise verhindert zudem Roststellen und jede andere Art von Korrosion.

Zum aktuellen Zeitpunkt (August 2022) kann die Gasflasche leider noch nicht deutschlandweit befüllt werden. Aus diesem Grund ist sie nur eingeschränkt zu empfehlen. Dennoch sind wir uns sicher, dass sie in Zukunft ein Verkaufsschlager sein wird.

Propangasflaschen bei Testmagazinen

Nach unserer Recherche konnten wir weder bei Stiftung Warentest (www.test.de), noch beim ETM-Testmagazin (www.etm-testmagazin.de) einen spezifischen Test zu Propangasflaschen finden. Deswegen haben wir Informationen, die wir im Internet zu Propangasflaschen finden konnten zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

In welchen Größen werden Propangasflaschen verkauft?

Propangasflaschen werden in Einheiten zu 3kg, 5kg, 11kg und 33 kg verkauft.

propangasflasche

DavidReed – Pixabay.com

Es handelt sich dabei um das reine Netto Gewicht des Gases. Obendrauf kommt noch das Leergewicht der Gasflasche, welches je nach Größe unterschiedlich ausfällt. Für den Gelegenheitsgriller sind die kleinen Varianten vollkommen ausreichend.

Zudem benötigen sie weniger Platz für die Aufbewahrung. Wer hingegen mehrmals pro Woche grillt, sollte zur 11kg Gasflasche greifen. Die größte Propangasflasche mit 33 Kilogramm kommt allerdings eher in der Industrie zum Einsatz.

Wofür kann man eine Propangasflasche einsetzen?

Im heimischen Bereich werden Propangasflaschen in erster Linie für das Grillen mit einem Gasgrill eingesetzt. Da Propangas auch bei Minustemperatur standhält, eignen sie sich sogar zum Wintergrillen.

Butangas ist hingegen ab Temperatur von unter 0 Grad Celsius nicht mehr geeignet. Auch für Gasherde ist Propangas geeignet. Beim Campen nutzt man Flüssiggas für den kleinen Campingkocher.

Des Weiteren wird Propangas häufig zum Heizen verwendet. Spezielle Gasheizer für Ferienhäuser funktionieren ebenfalls mit Propangas. Des Weiteren kommt der Rohstoff häufig auf Baustellen zum Einsatz. Spezielle Heizstrahler sollen im Winter nicht nur kalte Räume, sondern auch Baumaterialien schneller trocknen.

Die Kombination aus Propan-, und Butangas, ist ebenfalls als alternativer Kraftstoff zu nutzen. Im Gegensatz zu Benzin oder Diesel ist Autogas nicht nur günstiger, sondern sogar freundlicher für die Umwelt.

Wie teuer sind Propangasflaschen?

Der Preis für eine Füllung Propangas, hängt in erster Linie von dessen Flaschengröße ab. Während eine kompakte 5kg Gasflasche mit 30 bis 50 Euro zu Buche schlägt, kostet eine 11 kg Propangasflasche bereits bis zu 100 Euro. Besonders günstig kann man Propangasflaschen im Internet kaufen.

GrößePreis
5 kg20 – 50 Euro
11 kg30 – 120 Euro

Die Wiederbefüllung einer 5kg Propangasflasche kostet aktuell (August 2022) etwa 12 Euro. Die Füllung einer 11kg Propangasflasche schlägt mit 24 Euro zu Buche. Bei vielen Baumärkten ist die Befüllung möglich. Oftmals enthält man auch eine Tauschflasche.

Wo kann ich die passende Propangasflasche kaufen?

Propangasflaschen werden nicht nur in Baumärkten, sondern auch im Internet verkauft. Laut unserer Recherche werden Propangasflaschen bei folgenden Internet-Shops angeboten:

  • Amazon.de
  • Bauhaus.info
  • Ebay.de
  • Hornbach.de
  • Leitermann.de
  • Obi.de
  • Progas.de
  • Toom.de

Am Anfang unserer Seite stellen wir ebenfalls eine gute und günstige Auswahl an Propangasflaschen vor. Durch die Anwahl eines Artikels wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort kannst du die für dich passende Gasflasche bequem nach Hause bestellen.

gasdruckregler

planet_fox – Pixabay.com

Wie lagere ich eine Propangasflasche vorschriftsgemäß?

Da es sich bei Propangas um ein leicht entzündliches Gefahrgut handelt, ist die vorschriftsgemäße Aufbewahrung besonders wichtig.

An erster Stelle steht das sorgfältige Verschließen des Ventils, sowie das Aufbringen des Ventilschutzes. Auf keinen Fall darf bei diesem Vorgang geraucht werden. Die rote Schutzkappe dient um Beschädigung bei Lagerung und Transport zu verhindern.

Gelagert werden dürfen Propangasflaschen nur stehend. Außerdem kommen nur belüftete Räume in Frage.

Eine Gasflasche in Innenräumen zu lagern ist lebensgefährlich!

Ein Verbot gilt für Orte unterhalb der Erde, heißt Keller und Schächte. Ebenfalls sind Treppenhäuser, Flure und Durchgänge aller Art tabu. Idealerweise lagert man sie im Freien unter einem Dach oder einer Abdeckung. Ebenfalls sind Gartenschuppen oder Garagen zur Lagerung von Propangasflaschen geeignet.

Wie schwer ist eine Propangasflasche?

Die Bezeichnung 11kg Propangasflasche bedeutet nicht gleich, dass die gesamte Gasflasche 11 Kilogramm wiegt. Nein, es handelt sich dabei nur um die reine Füllung. Obendrauf muss man noch das Gewicht der Flasche berechnen. Je nachdem, ob die Gasflasche aus Aluminium oder Stahl ist, variiert das Gewicht sehr.

Eine Propangasflasche aus Aluminium ist deutlich leichter, als eine Ausführung aus Stahl. 

In der nachstehenden Tabelle führen wir die ungefähren Leergewichte verschiedener Flaschengrößen auf:

MaterialFüllungLeergewichtGesamtgewicht
Aluminium6 kg3 kg9 kg
Aluminium11 kg7 kg18 kg
Stahl5 kg7 kg12 kg
Stahl11 kg13 kg24 kg
Stahl33 kg35 kg68 kg

Die 33 kg Gasflasche wird in der Regel mit einem speziellen Karren transportiert.

Wie kann ich die vorgestellten Propangasflaschen miteinander vergleichen?

In den nächsten Zeilen gehen wir näher auf die Unterschiede zwischen Propangasflaschen aus Stahl und Aluminium ein. Je nach Verwendungszweck ist das ein oder andere Material besser geeignet.

Was ist das Besondere an einer Propangasflasche aus Stahl und worin liegen deren Vorteile und Nachteile?

Propangasflaschen aus Stahl eignen sich überwiegend für den stationären Einsatz. Aufgrund, beispielsweise mit einem Gasgrill. Aufgrund des höheren Gewichts, muss man beim Transport mehr schleppen. Generell sind Stahl-Propangasflaschen in den Größen 5kg, 11kg und 33kg erhältlich. Letzte Variante wird allerdings überwiegend in gewerblichen Einrichtungen oder auf der Baustelle verwendet.

Der wohl größte Vorteil von Propangasflaschen ist ihr Anschaffungspreis. Dieser ist nämlich geringer, als der von Aluminium-Propangasflaschen. Nachteilig ist hingegen ihr höheres Gewicht. Für die Mitnahme in den Park oder auf den Campingplatz sind sie weniger geeignet.

Vorteile

  • Günstiger in der Anschaffung
  • Ideal für den stationären Einsatz
  • Perfekt für die Verwendung mit einem Gasgrill

Nachteile

  • Höheres Gewicht

Was ist das Besondere an einer Propangasflasche aus Aluminium und worin liegen deren Vorteile und Nachteile?

Propangasflaschen aus Aluminium sind perfekt für die Mitnahme. Wer unterwegs grillen möchte, wählt die leichtere Variante aus Aluminium. Erhältlich sind Aluminium-Propangasflaschen in den Größen 6kg und 11kg.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de WaldisGartenBBQ (@waldisgarten)

Als größter Nachteil gilt der Anschaffungspreis, der höher als bei einer Propangasflasche aus Stahl ausfällt. Da es sich aber um eine einmalige Anschaffung handelt, sollte man etwas mehr investieren. Anschließend genießt man den leichteren Umgang, auch bei der Befüllung.

Vorteile

  • Geringeres Gewicht
  • Ideal für den Einsatz unterwegs

Nachteile

  • Teurer beim Kauf

Auf was sollte ich beim Kauf einer Propangasflasche achten?

Auf der Suche nach der passenden Propangasflasche, wirst du sicherlich von vielen Fragen überrumpelt. Nachstehend führen wir einige Vergleichskriterien auf, die dir bei der Wahl helfen werden.

Es handelt sich dabei um folgende Faktoren:

  • Material
  • Füllgröße
  • Leergewicht
  • Einsatzzweck

In den nächsten Zeilen erfährst du weitere Details zu den genannten Punkten.

Material

In einem vorherigen Abschnitt haben wir bereits ausführlich über die Materialien Stahl und Aluminium berichtet.

Noch einmal zur Wiederholung:

Für den heimischen Einsatz ist es generell gleichgültig, ob du eine Propangasflasche aus Aluminium oder Stahl kaufst. Lediglich beim Verstauen und Entnehmen aus dem Auto, musst du etwas mehr Kraft aufbringen.

Für den Einsatz auf dem Campingplatz empfehlen wir dir hingegen definitiv eine Propangasflasche aus Aluminium. Du wirst dich über jedes eingesparte Kilogramm Gewicht garantiert freuen.

Füllgröße

Die richtige Füllgröße zu finden, hängt von der Häufigkeit des Einsatzes ab. Für das seltene Grillen reicht eine kleine 5kg Gasflasche locker aus. Wenn du hingegen mehrmals während den Gasgrill anwirfst, solltest du definitiv die 11kg Variante wählen. Letztere reicht für zahlreiche Grillsessions und Grillspaß.

Häufig liest man auch vom Angebot der 33kg Gasflasche. Allerdings sind diese nicht für den heimischen Einsatz gedacht. Viel zu schwer wäre der Umgang mit dem hohen Gewicht.

Leergewicht

Das Leergewicht einer Aluminium-Propangasflasche ist deutlich geringer, als das der Stahlvariante. Wer seine Gasflasche häufig mitführen möchte, sollte aus Komfortgründen auf ein Modell aus Aluminium setzen.

Ist dir das Gewicht hingegen egal, empfehlen wir eine Propangasflasche aus Stahl. Zwar musst du dann mehr schleppen, sparst aber deutlich Geld bei der Anschaffung.

Einsatzzweck

Vor dem Kauf einer Propangasflasche solltest du dir klar über den Verwendungszweck sein. Wird der Einsatz überwiegend stationär zu Hause erfolgen oder wirst du die Gasflasche mit auf den Campingplatz oder in den Park schleppen?

Je öfter du sie transportierst, desto leichter sollte sie ein. Für den mobilen Einsatz raten wir dir zu eine leichte 6 kg Aluminium-Propangasflasche zu kaufen.

Für das regelmäßige Grillen zu Hause lohnt es sich eine 11 kg Gasflasche anzuschaffen. Denke vor der Anschaffung direkt über eine geeignete Lagerfläche nach.

Wenn du nur ganz selten den Bedarf einer Gasflasche hast, leihst du dir besser eine. In der Nachbarschaft oder im Freundeskreis wirst du sicherlich eine solche Möglichkeit finden. Bei dieser Option musst du dich weder ums Nachfüllen, noch um die Lagerung kümmern. 

transport propangasflasche

Foto de Adli Wahid en Unsplash

Weitere Hinweise über Propangasflaschen

Lohnt es sich überhaupt eine Propangasflasche zu kaufen?

Die Häufigkeit der Verwendung einer Propangasflasche ist ausschlaggebend dafür, ob du sie kaufst oder nur leihst. Man unterscheidet nämlich zwischen roten Leih-Gasflaschen und grauen Eigentums-Gasflaschen. Während du bei Abgabe der roten Gasflasche dein Pfand zurück erhältst, bleibt die graue Gasflasche für immer in deinem Eigentum.

Insofern du die Flasche nur für eine kurze Zeit benötigst, lohnt es sich zur Leih-Gasflaschen zu greifen. Benötigst du häufig Gas und bist ein wahrer Gasgrillfan, dann lohnt sich die Anschaffung einer eigenen Gasflasche. Nach dem Entleeren kannst du diese immer wieder befüllen lassen. Denke aber stets daran, dass du sie ordnungsgemäß lagern musst.

Kann ich eine Propangasflasche selbst nachfüllen?

Propangasflasche kann man leider nicht selbst nachfüllen. Lediglich ein geschulter Fachbetrieb darf mit Gasflaschen umgehen. Dies ist unter anderem deshalb wichtig, da Gasflaschen aus Sicherheitsgründen nur bis zu 80 Prozent gefüllt werden dürfen. Außerdem liegt die Befüllung unter weiteren Vorschriften.

Lange Rede kurzer Sinn:

Am einfachsten ist es, wenn du deine Propangasflasche im Baumarkt nachfüllen lässt. 

Auf was muss ich beim Einsatz einer Propangasflasche achten?

Propangasflaschen gelten als Gefahrgut. Demnach muss man während des Umgang und Einsatzes besondere Sorgfalt walten lassen. So sollte man stets darauf achten, dass das Ventil frei von Schmutz und Ölen ist. Nur so lässt sich das Ventil dicht schließen. Außerdem ist es wichtig, die Gasflasche von Zeit zu Zeit nachprüfen zu lassen. Ebenfalls empfiehlt sich die regelmäßige Überprüfung und ein möglicher Austausch des Gasschlauches.

Für den Transport muss die Flaschenkappe aufgebracht sein. Außerdem empfiehlt es sich einen Schubkarren oder eine dafür kreierte Flaschenkarre zu verwenden. Im Fahrzeug muss die Gasflasche gegen Verrutschen mit einem Gurt gesichert werden.

Im nachstehenden Video siehst du, wie man eine Gasflasche richtig anschließt:

Muss ich mit meiner Gasflasche zum TÜV?

Gasflaschen unterliegen einer bestimmten Prüffrist. In der Regel erhalten sie eine Prüfungsdatum. So weißt 08/2022 auf dem TÜV im August 2022 hin. Generell erhalten Gasflaschen nach Prüfung ein Siegel, dass für zehn Jahre gilt. Seriöse Händler und Baumärkte neben abgelaufene Gasflaschen an, prüfen sie und geben sie wieder zurück.

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

Bildquelle:

  • https://unsplash.com/photos/9miMlLozv1A
  • https://pixabay.com/de/photos/gas-propan-w%c3%a4rme-brenner-feuer-5027704/
  • https://pixabay.com/de/photos/gas-passend-zu-tippen-industriell-4334210/

Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?