Skip to main content

Salzstein zum Grillen verwenden – Salzplanke im Einsatz

Im Frühjahr beginnen die meisten Menschen damit ihre Grills auf Vordermann zu bringen und eventuell auch neue Grillecken einzurichten. Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, landen Steaks, Fisch und Gemüse wieder auf dem Rost.

Eine tolle Idee ist zum Beispiel, mit einem Salzstein zu grillen. Dieser gart das Grillgut sehr schonend und bringt einige weitere Vorteile mit sich, die in dem folgenden Artikel genau beschrieben werden. Zudem gehen wir auch darauf ein, was beim Grillen und beim Kauf alles zu beachten ist.

salzstein grillen

Mit einem Salzstein kann man schonend Grillen.

Welche Vorteile bietet ein Salzstein beim Grillen?

Zunächst einmal handelt es sich bei einem Salzstein um ein Naturprodukt, das keine schädlichen Stoffe an das Grillgut abgibt. Zudem ist er sehr robust und langlebig. Dank der guten Haltbarkeit, hat der Anwender sehr lange etwas von seinem neuen Salzstein. Außerdem kann man ihn sehr vielseitig einsetzen. Unter anderem eignet sich das praktische Utensil zum Garen von Steaks, Koteletts, Paprikascheiben oder auch Fischfilets.

Allerdings sollten beim Kauf einige Punkte beachtet werden, um auch wirklich ein nach ganz eigenen Wünschen und Vorstellungen zu erhalten. Worauf genau, wird unten noch genauer beschrieben.

Mit dem Salzstein grillen: Für welche Speisen kann ein Salzstein eingesetzt werden?

Zuvor haben wir bereits einige Lebensmittel genannt, die sich für das Grillen mit dem Salzstein eignen. Dazu gehören unter anderem auch viele Fleisch- und Fischprodukte. Gerade für Lebewesen aus dem Wasser eignet sich der Salzstein. Darüber hinaus gibt es auch viele Gemüsesorten, die sehr schonend und dennoch gleichmäßig mit dem Salzstein gegrillt werden können. Als Beispiel nennen wir Zucchini-Scheiben, Paprikastücke oder auch Kartoffelecken.

Ganz grundsätzlich funktioniert ein gut vorgeheizter Salzstein ähnlich wie eine robuste Guss-Grillplatte. Wichtig ist nur, dass das Grillgut eine möglichst plane Oberfläche aufweist. So lassen sie sich ideal und gleichmäßig garen.

grillen mit dem salzsteinWie grillt man mit dem Salzstein?

Bevor man mit dem Salzstein das Grillen anfangen kann, wird die Planke passend vorbereitet. Zunächst bringt man ihn langsam auf die gewünschte Temperatur. Dabei ist es egal, ob der Einsatz auf einem Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill erfolgt. Der Salzstein ist mit allen Grillarten kompatibel.

Das langsame Erwärmen ist sehr wichtig für die Haltbarkeit. Legt man den Salzstein auf den heißen Grillrost, kann dieser im schlimmsten Fall platzen.

Nach dem Vorheizen in der indirekten Hitze, wird der Salzstein direkt über der Hitzequelle platziert. Anschließend sollte er die passende Temperatur haben, um mit dem Salzstein das Grillen beginnen zu können. Das Grillgut wird gut verteilt und regelmäßig gewendet. So verhindert man dass einseitige Anbrennen.

Wie reinigt man den Salzstein nach dem Grillen?

Nach dem Einsatz des Salzsteins auf dem Grill, wird er mit einem Holzschaber gereinigt. So lassen sich alle hartnäckigen Verunreinigungen entfernen. Sollten anschließend immer noch bestimmte Reste vorhanden sein, wird der Vorgang ganz einfach wiederholt. Auf die Reinigung im Geschirrspüler sollte man hingegen verzichten. Durch die chemischen Tabs können der Salzstein Schaden nehmen.

Nach der Reinigung wird der Salzstein an einem trockenen und auch dunklen Ort aufbewahrt. So ist er für den nächsten Einsatz wieder bereit.

Angebot
1 Salzstein (im fertigen Geschenkkarton) BBQ Salzplatte...
  • Lieferumfang: 1 Salzplatte im Geschenkkarton (Abmessung: 20 cm x 20 cm x 2,5 cm)
  • Salzplatte/Salzstein zum grillen(wie heißer Stein) - mehrfach verwendbar, lange...

Was muss man beim Kauf einer Salzplanke beachten?

Beim Kauf einer Salzblanke gilt es unterschiedliche Punkte zu beachten. Zunächst einmal spielt dabei der Preis eine Rolle. Wer lange etwas von seinem neuen Salzstein haben will, sollte nicht gleich zum günstigsten Modell greifen. Besser ist es, einige Salzplanke miteinander zu vergleichen.
Die Preisspanne ist von Anbieter zu Anbieter recht weit auseinander. Ein hochwertiger Salzstein ist sauber verarbeitet und lange haltbar.

Auch muss die Größe passen. Idealerweise nimmt der Salzstein nur rund ein Drittel oder maximal die Hälfte des Grillostes ein. So kann man weiteres Gargut im gleichen Vorgang grillen.

Schlusswort zu: mit dem Salzstein grillen

Ein Salzstein lässt sich beim Grillen sehr vielseitig einsetzen und eignet sich unter anderem zum schonenden Garen von Fleisch, Fisch und Gemüse. Beim Kauf gilt es nicht gleich das günstigste Modell zu wählen. Viele Salzsteine stammen aus Pakistan, aber auch andere Länder bieten Salzsteine zum Export an. Mit diesem Ratgeber möchten wir dir helfen, den für dich passenden Salzstein zu finden.

Weiterführende Informationen, Links und Quellen

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/spargel-steak-kalbssteak-2169313/
  • https://pixabay.com/de/photos/fleisch-steak-schneidebrett-6222139/
Bewerte diese Seite