Skip to main content

Bester Gasgrill bis 1000 Euro Test & Empfehlungen 2022

Bei den Gasgrills bis 1000 Euro handelt es sich bereits um die Oberklasse der Gasgrills. Hier findet man die Modelle, die so richtig viel Spaß machen.

Sie sind langlebig und sehr robust, gut verarbeitet und mit vielen Details für Grillfans ausgerüstet. Wer bis zu 1000 Euro für seinen Grill ausgibt, bekommt eine gute Qualität und hat alle Optionen beim Grillen zur Verfügung.

Die besten 5 Gasgrills bis 1000 Euro: Unsere Favoriten

Nexgrill Deluxe 5B Gasgrill

Angebot
Nexgrill Deluxe 5B Gasgrill I 5 + 2 Brenner Gas Grill...
72 Bewertungen
Nexgrill Deluxe 5B Gasgrill I 5 + 2 Brenner Gas Grill...
  • LEGENDÄRES GRILLEN: Mit dem Nexgrill DELUXE Gasgrill steht deiner nächsten...
  • FLEISCH, FISCH ODER VEGGIE: Auf deinem Grill ist Platz für Extrawürste - oder...

Im Bereich der besten1000 Euro Gasgrills ist der Nexgrill Deluxe 5B einer unserer Favoriten. Der High-End Grill vereinigt alles, was ein anspruchsvoller Grillfan benötigt. Neben dem Grillen,, kann man mit dem Deluxe 5B Gasgrills ebenfalls Braten, Räuchern, Rösten und Kochen. Was will man(n) mehr?

Im Bezug auf das Material, setzt Nexgrill auf viele Komponenten aus Edelstahl. Die Grillfläche ist jedoch aus massivem Gusseisen gefertigt, was besonders für Brandings gut geeignet ist. Türen und Grilldeckel bestehen aus emailliertem Porzellan. Trotz eines Gesamtgewichts von 70 Kilogramm, lässt sich der Nexgrill Deluxe 5B, dank Rollen, einfach bewegen.

Das Modell besticht außerdem mit fünf Hauptbrennern, sowie einer Sear-Zone und einem Seitenkochfeld. Ebenfalls enthalten ist ein Keramik-Heckbrenner, der sich besonders mit der Kombination eines zusätzlichen Drehspießes lohnt. Insgesamt können 23,9 Kilowatt an Leistung abgerufen werden.

Gegrillt wird auf einer riesigen Fläche von 84 x 44 Zentimetern, die ausreichend Platz für das Grillvergnügen mit Familien und Freunde bietet. Der Nexgrill Deluxe 5B besticht außerdem durch sein Pro Touch Grillrostsystem. Anstelle der originalen Grillfläche können dann auch andere Einsätze für Topf, Wok oder Pfanne eingesetzt werden. Neben der großen Hauptgrillfläche, ist weiterhin ein Warmhalterost vorhanden.

Trotz der wirklich hochwertigen Ausstattung, kostet der Gasgrill weniger als 1000 Euro. Ein super Preis-/Leistungsverhältnis, wie wir finden.

Taino Platinum 6 + 2 Gasgrill Set

TAINO PLATINUM Gasgrill Set mit Abdeckhaube und Regler...
371 Bewertungen
TAINO PLATINUM Gasgrill Set mit Abdeckhaube und Regler...
  • TAINO PLATINUM 6+2 im Set mit Abdeckhaube und Gasdruckregler - Voll-Edelstahl...
  • Alle Hauptbrenner inkl. Piezozündung (Einhandzündung), stufenlos regelbar -...

Der Taino Platinum 6 + 2 ist ebenfalls im Bereich der besten Gasgrills bis 1000 Euro vertreten. Das Spitzenmodell des Herstellers Taino besteht aus Voll-Edelstahl und wiegt dennoch gerade einmal 48,5 Kilogramm. Neben der hochwertigen Qualität, ist Edelstahl gleichzeitig ein Eye-Catcher. Das glänzende, Edle Design in bester Verarbeitung und mit integrierten LED-Drehknöpfen zieht Grillfans magisch in seinen Bann.

Das Modell weist Gesamtmaße von 160 x 50 x 115 Zentimetern auf und ist zudem mit einem Unterschrank ausgestattet. Dort findet eine handelsübliche 11 Kilogramm Gasflasche mühelos Unterschlupf. Außerdem sind vier feststellbare Rollen vorhanden, die dem Taino Platinum ein hohes Maß an Mobilität bieten.

Für die Hitzeerzeugung bietet der Taino Platinum 6 Hauptbrenner, sowie ein Seitenbrenner als Sear-Zone und ein Keramik-Backburner. Letzterer ist ideal für das Brutzeln mit einem optionalen Drehspieß. Eine Auflage für den Drehspieß ist übrigens verbaut. Alle der genannten Brenner sind stufenlos regelbar und bringen es auf eine Leistung von 27,7 Kilowatt.

Qualitative Grillroste aus Gusseisen unterstützen die gleichmäßige und konstante Hitzeverteilung. Ebenfalls ist ein runder Pfannen-Einsatz vorhanden. Die gesamte Grillfläche beläuft sich auf Maße von 92 x 42 Zentimeter, was selbst für große Grillfeiern mehr als ausreichend ist.

Bei all den genannten Features, ist der Gasgrills unter 1000 Euro wirklich ein Schnäppchen. Zumal noch ein Gasregler inklusive Schlauch, sowie eine Abdeckhaube mitgeliefert werden.

Burnhard Big FRED Black Series

BURNHARD 4-Brenner Gasgrill Big FRED Black Series mit...
891 Bewertungen
BURNHARD 4-Brenner Gasgrill Big FRED Black Series mit...
  • LEISTUNGSSTARK – Als 4-Brenner Gasgrill mit 17 kW Gesamtleistung inkl. 1...
  • GROSSE GRILLFLÄCHE – Mit der 72 x 41,5 cm großen Grillfläche aus massiven...

Für generell stellt der Grill-Hersteller Burnhard überwiegend Gasgrills in glänzendem Edelstahl her. Ganz anders aber das Modell der Black Series. Allerdings kommt hier pulverbeschichtetes Mattschwarz zum Vorschein. Dennoch ist der Burnhard Big Fred ein wahrhaftes Kraftpaket im Bereich der besten Gasgrills bis 1000 Euro.

Der Big Fred Black Series hat Aufstellmaße von insgesamt 139,5 x 118 x 55 Zentimetern, bei einem Gewicht von 44,5 Kilogramm. Besonders clever gestaltet ist auch der Unterschrank, der nicht nur Stauraum für eine Gasflasche, sondern auch Platz für Grillzubehör bietet. Für die Mobilität sorgen außerdem vier Vollgummirollen, die mit Feststellbremsen ausgestattet sind.

Für die maximale Leistung von 17,5 Kilowatt sorgen drei Hauptbrenner, sowie ein Infrarot-Keramikbrenner in der Seitenablage und ein zusätzliches Seitenkochfeld. Ebenfalls enthalten sind Flavor Bars, die eine gleichmäßige Wärmeverteilung garantieren.

Gegrillt wird auf massivem Gusseisen-Grillrosten, die eine Fläche von 72 x 41,5 Zentimetern bieten. Mit verbaut ist zudem ein Warmhalterost.

Zu den weiteren Features gehören ein integrierter Flaschenöffner, sowie ein Food-Container aus Edelstahl mit Schneidebrett. Zudem wird eine Smokebox für Räucher-Sessions mitgeliefert.

Das beste am Burnhard Big Fred Deluxe ist aber der Preis. Trotz der zahlreichen Extras ist der Gasgrill für unter 1000 Euro zu haben. BBQ-Enthusiasten können sich jetzt schon auf epische Grill-Sessions und das Brutzeln im Freien freuen.

Landmann Rexon cooK PTS 6.1 Gasgrill

LANDMANN Rexon cooK PTS 6.1 Gasgrill | 6+1 stufenlos...
  • HOHER BEDIENKOMFORT: Gasgrillwagen mit 6 stufenlos einstellbaren Brennern (21kW...
  • INKLUSIVE COOK-ZONE: Auf dem versenkt eingebauten Seitenbrenner mit 3 kW...

Der Landmann Rexon cooK PTS 6.1 bietet besonders hohen Bedienkomfort zu einem günstigen Preis von unter 1000 Euro. Der robuste Alleskönner-Grillwagen weist Gesamtmaße von 162 x 55 x 120 Zentimetern auf und bringt 83 Kilogramm an Gewicht auf die Waage. Dank seiner Größe sind nicht nur genügend Ablageflächen, sondern auch Stauraum unterhalb der Grillfläche und an den Seiten vorhanden.

Das Gehäuse mit Deckel, Frontblenden und Türen bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Auf Wunsch lässt sich ein weiterer Tisch an der Seite ausklappen.

Gebrutzelt wird mit bis zu sechs stufenlos einstellbaren Edelstahlbrennern, sowie auf der separaten Seitenkochfläche. Insgesamt stehen 24 Kilowatt an Leistung und Flexibilität zum Abruf bereit. Neben dem direkten und scharfen Anbraten, kann man mit dem Landmann Rexon cooK PTS 6.1 auch Low & Slow Grilljobs ausführen. Die batterielose Piezo-Zündung lässt sich bequem auf Knopfdruck ausführen.

Dank des großen Sichtfensters aus Glas hast du zu jederzeit die 94 x 43 Zentimeter große Gusseisen-Grillfläche im Auge. Letztere bietet Platz für das angenehmen Brutzeln mit bis zu 12 Personen. Des Weiteren ist eine Warmhaltefläche mit verbaut.

Mit im Lieferumfang ist auch eine Grillplatte, mit der man besonders empfindliches Grillgut zubereiten kann. Zudem wird ein abnehmbarer Timer mitgeliefert. Gasgrillfreunde, was wollt ihr mehr?

Rösle BBQ-Station Videro G6-S

Angebot
RÖSLE Gasgrill BBQ-Station VIDERO G6-S Schwarz, Grill...
  • RÖSLE Gasgrill BBQ-Station VIDERO G6-S Schwarz: Hochwertiger Grill in edlem...
  • Mit RÖSLE Primezone und VARIO+: Extra heiße Hochtemperaturzone mit bis zu 800...

Rösle gehört ebenfalls zu den Herstellern hochwertiger Grillgeräte. Beim Videro G6-S überzeugen nicht nur das edle Design, sondern auch die technische Seite. Das Modell ist als Grillwagen gebaut und bietet mit Unterschrank und Seitenablagen genügend Ablagefläche. Ebenfalls kann eine Gasflasche mühelos verstaut werden.

Besonders praktisch ist auch die im Grilldeckel enthaltene Glasscheibe. Somit hat man das Grillgut stets im Blick.

Der knapp 1000 Euro Gasgrill ist mit sechs Edelstahlbrennern, sowie einer Hochtemperatur-Zone und einem Seitenkocher ausgestattet. Sear-Zone und Seitenbrenner lassen sich zudem nach unten klappen und ermöglichen eine platzsparende Lagerung des Grills.

Auf Knopfdruck starten die Brenner und erhitzen die Grillfläche innerhalb weniger Minuten. Insgesamt liegt eine Leistung von 27,5 Kilowatt an.

Gegrillt wird auf der 92,5 x 45 Zentimeter großen Gusseisen-Grillfläche. Letztere ist auch für größere Grillsessions ausreichend. Des Weiteren steht eine kleinere Warmhaltefläche zur Ablagen von fertig gegrilltem Grillgut bereit.

Die Grillfläche ist als Vario + System von Rösle gefertigt. Letztere kann ganz einfach gegen ein Work, Dutch Oven oder auch Pizzastein getauscht werden. Im Zubehör findet man diese Einsätze.

Zu den weiteren Features gehören eine Auffangschale, die herabtropfendes Fett und Flüssigkeiten auffängt. Letztere kann einfach entnommen werden. Ebenfalls ist am Videro G6-S eine Hakenleiste vorhanden, die zum Aufhängen von Grillzange und Co. nützlich ist.

Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Gasschlauch einschließlich Bruchsicherung und Druckminderer. Nach Erhalt des Gasgrills, kann der Spaß also sofort beginnen.

gasgrill bis 1000 euro

Gasgrills bis 1000 Euro sind oftmals mit einer modularen Grillfläche ausgestattet. Anstelle des runden Einsatzes findet dann ein Wok, Dutch Oven oder ein Pizzastein Platz.

Bei welchen Herstellern findet man die Gasgrills bis 1000 Euro?

Gasgrills bis 1000 Euro findet man bei vielen Herstellern, die hochwertige Produkte anbieten. Einige sind im Folgenden aufgezählt: Barbecook, Rösle, Weber, Char-Broil, Taino, Burnhard, Enders und Campingaz. Ein Vergleich der Angebote kann sich lohnen.

Welche Vor- und Nachteile weist ein Gasgrill bis 1000 Euro auf?

Die Vorteile überwiegen bei den Gasgrillmodellen bis 1000 Euro. Man hat ein hochwertiges Modell für seine Grillfeste, das lange nutzbar und ansehnlich bleibt.

Die Modelle machen richtig etwas her im Garten, denn sie sind kompakt und stylisch. Mit der kraftvollen und modernen Technik des Gasgrills kann man viele Leute bewirten beim Grillen. Man kann auch große Braten durch das indirekte Garen zubereiten unter der Grillhaube.

Die durch vier bis fünf Edelstahlbrenner erzeugte Leistung gart das Grillgut sehr schnell und mit den Zusatzfunktionen Sizzle-Zone oder Nebenkocher bietet die Outdoorküche viele Möglichkeiten der Speisenzubereitung. Die hohe Leistung des Gasgrills bis 1000 Euro ermöglicht die Zubereitung der Speisen in kurzer Zeit.

Beim Gasgrill bis 1000 Euro ist die vorbildliche Ausstattung mit vielen Extras ein Vorteil

Die Nachteile liegen in dem hohen Preis, der eine bedeutende Summe verschlingt. Das hohe Gewicht eines Gasgrills bis 1000 Euro hindert an einem schnellen Transport.

Man kann den Gasgrill zwar schnell verschieben, aber nicht an einen anderen Ort bringen. Durch die hohen Maße der breiten Grillfläche nimmt der Grill eine große Standfläche ein. Man braucht ordentlich Platz für das Gerät.

Auf welche Kriterien sollte man beim Kauf eines Gasgrills bis 1000 Euro achten?

1000 euro gasgrill gusseisen

Gusseisen Grillflächen sind bekannt dafür, dass sie beste Grillsteifen zaubern.

Die Personenzahl der Gäste ist wichtig für die Kaufentscheidung. Man sollte sich gut überlegen, für wie viele Personen man den Grill einsetzen möchte.

Leistung und Anzahl der Brenner

Über die Leistung und über die gewünschte Anzahl der Brenner sollte man sich einig sein. Die Brenner haben einzeln etwa eine Leistung von 3,5 kW, es sollten mindestens 4 Brenner am Gerät vorhanden sein. Oftmals sind es auch fünf Brenner, die zum Grillen eingesetzt werden.

Größe und Gewicht

Die Gasgrills bis 1000 Euro sind durch die verwendeten Materialien sehr schwer. Die moderne Technik und die soliden Materialien wiegen natürlich entsprechend viel. Die Grills sind schwer und nehmen viel Platz ein.

Material

Beim Material muss man in verschiedene Bereiche unterscheiden. Man hat die Materialien am Gehäuse und man spricht über die Materialien des Grillrostes.

Material des Gehäuses

Das Material am Gehäuse eines Gasgrills bis 1000 Euro kann aus Aluminium, emailliertem Stahlblech oder aus Edelstahl sein. In diesem Preisbereich kann man mit dem hochwertigen Edelstahl rechnen, der als sehr belastbar, rostfrei und haltbar gilt. Auch die Grillhaube und der Aufbau am Grill sollten aus Edelstahl sein.

Material Grillrost

Der Grillrost ist aus Edelstahl oder aus Gusseisen. Edelstahl lässt sich leicht reinigen, ist haltbar und rostet nicht. Viele Grillfans setzen aber auch auf einen Rost aus Gusseisen, weil die Wärmeleitung so unübertroffen ist. Der Grillrost aus Gusseisen ist zwar stoßempfindlich und ist in Bruchgefahr bei hoher mechanischer Beanspruchung. Trotzdem wird er gern verwendet, weil er ein attraktives Branding auf dem Grillgut beim BBQ hinterlässt.

Ausstattung beim Gasgrill bis 1000 Euro

Die Ausstattung ist beim Gasgrill bis 1000 Euro sehr großzügig angelegt. Man hat viele Extras an dem Gerät und kann jedes Grillgut garen.

Seitentische

Die Seitentische sind abklappbar und bieten eine Abstellfläche für die Gerichte und Beilagen. Man hat am Grill viel Platz für die fertig gegarten Speisen. In einem Seitentisch ist der Seitenbrenner enthalten, der die leckeren Grillsoßen und Beilagen bereitet. Der Seitenbrenner sollte 3 kW Leistung erbringen.

Räder am Gasgrill bis 1000 Euro

Ein Gasgrill bis 1000 Euro ist ziemlich schwer und deshalb schwieriger zu bewegen als billigere Geräte. Stabile Räder am Grill bieten die Chance auf einen schnellen Transport, wenn der Grill umgesetzt werden muss. Sie sind auch eine Hilfe, wenn man allein den Grill bewegen muss.

Grillhaube aus doppelwandigem Edelstahl

food container

In einem optionalen Food-Container wird wahlweise rohes oder bereits gegartes Grillgut gelagert.

Die Grillhaube aus doppelwandigem Edelstahl sollte vorhanden sein. Sie schützt nicht nur den Grillrost vor Schmutz, sondern erlaubt das Grillen großer Braten oder das Pizzabacken. Die Grillhaube sollte über ein Thermometer verfügen, das die Temperatur in der Grillhaube prüft.

Fettauffangwanne

In der Fettauffangschublade wird das abtropfende Fett gesammelt, das sonst auf die Brenner tropfen würde. Die Brenner müssen sauber gehalten werden und dabei hilft die Fettauffangschublade.

Man kann dieses Fett noch weiter verarbeiten zu Soßen. Auf jeden Fall erleichtert die Fettauffangwanne die Reinigung der Brenner und des Gerätes. Sie sollte unbedingt vorhanden sein, da man sie sonst nachkaufen müsste.

Piezo-Zündung

Die Piezo-Zündung ermöglicht einen schnellen Start des Gerätes und zündet die Brenner automatisch. Damit kommt der Gasgrill bis 1000 Euro schnell auf eine gute Gartemperatur und ist sofort einsatzfähig.  Auf dieses Extra sollte man nicht verzichten.

Fazit

Die Gasgrills bis 1000 Euro bieten bereits sehr gute Ergebnisse beim Grillen unterschiedlicher Grillwaren. Es handelt sich um Geräte der Oberklasse, für die man gern ein wenig mehr zahlt.

Die gute Qualität des Materials und der Verarbeitung zeigen auf, dass man den Gasgrill lange einsetzen kann bei Grillfesten, BBQs und Familienfesten. Die Langlebigkeit der Produkte untermauert das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Geräte kann man guten Gewissens empfehlen und dabei auf die große Auswahl an Modellen am Markt verweisen.

An einem solchen Modell hat man lange Freude und kann leckere Grillwaren servieren. Der Gasgrill bis 1000 Euro ist eine gute Investition in den eigenen Garten oder in die Terrasse.

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/grillen-grillparty-essen-grill-bbq-3588169/
  • https://pixabay.com/de/photos/grillen-steak-kulinarische-6660804/
  • https://unsplash.com/photos/r0-vsmpJRbY
5/5 - (1 vote)